Vom Zauber der Iris


Herzlich willkommen auf meiner Website!

Die Iris ist eine der faszinierendsten Pflanzen. Ihren Namen erhielt sie in der Antike von der Göttin des Regenbogens. Es gibt über 300 Arten. In den Gärten am meisten verbreitet sind die Hohen Bartiris (Iris barbata-elatior), doch gewinnen auch andere Arten und Züchtungen zunehmend an Bedeutung.

Die gezüchteten Sorten der Hohen Bartiris decken nahezu das gesamte Farbspektrum ab. Der Überlinger Irisfarbkreis, erstmals zu sehen bei der Landesgartenschau 2021, macht diese Fülle durch geschickte Anordnung ausgewählter Sorten in Kreisform auf einzigartige Weise sichtbar.

Neben den Farben bezaubert diese Pflanze durch eine Vielfalt an Düften.

Seit dem Altertum wird die Iris als Nutz- und Heilpflanze verwendet. Als Friedensgöttin spielte sie eine ausgleichende und verbindende Rolle. Sie kann auch heute ein Symbol sein für die Versöhnung von Natur und Kultur. Eine der besten Orte hierfür ist der Garten.


Vom Zauber der Iris

DAS ANLIEGEN

Mehr Information

Vom Zauber der Iris, Blick ins Buch

BLICK INS BUCH

Mehr Information