Über den Autor


Dr. Christfried Preußler ist Arzt und lebt mit seiner Frau in Überlingen am Bodensee. Seine erste Lebenszeit verbrachte er im Umfeld des großen Staudenzüchters und Gartenphilosophen Karl Foerster, in dessen Gärtnerei seine Eltern arbeiteten. In der Gärtnerei der „Irisgräfin“ Helen von Stein-Zeppelin entwickelte er seine Liebe zur Iris.

Er trug lange Zeit die Idee mit sich, aus der Fülle ihrer Sorten einen Farbkreis zu gestalten. Dies konnte im Rahmen der Landesgartenschau in Überlingen realisiert werden und gab Anlass zu diesem Buch. Aufgrund der Coronakrise ist der Irisfarbkreis allerdings erst im Jahr 2021 erstmals für die Öffentlichkeit zugänglich.

Sein erstes Buch „Rebland am Blauen“ (1. Auflage 1990) ist eine Hommage an die Landschaft seiner Kindheit, das Markgräflerland. Schwerpunkte seiner publizistischen Tätigkeit sind Themen der ganzheitlichen Medizin und eine das Prinzip der Nachhaltigkeit achtende Lebensweise.


Vom Zauber der Iris

DAS ANLIEGEN

Mehr Information

Vom Zauber der Iris, Blick ins Buch

BLICK INS BUCH

Mehr Information